goldrute (Solidago spp.)


steckbrief

Fundort: An Weg- und Feldrändern, karge Wiesen

Fundzeit: Den ganzen Sommer über

Bewertung: Heilpflanze mit stark harntreibender Wirkung. Besonders wirksam bei Blasenleiden

Merkmale: Schmale Blätter mit leicht gesägtem Blattrand und goldgelbe Blütenstände


Es ist wieder soweit: Wenn immer man an einem Grünstreifen vorbei geht oder einen Spaziergang ins Grün macht, leuchtet es einem Goldgelb entgegen: Die Goldrute blüht!

Vielen ist die kanadische Goldrute als Neophyt und Unkraut bekannt, aber kaum jemand weiß um die enorme Heilkraft dieser Pflanze, egal welche Art man vor sich hat.

Gerade Kaninchen und Meerschweinchen leiden oft unter Blasen- und Nierenbeschwerden, da sie wie Katzen sehr selten aktiv Feuchtigkeit aufnehmen. Kommt dann noch eine feuchtigkeitsarme Ernährung hinzu, komnmt es häufig zu Beschwerden. Da kann die Goldrute Abhilfe schaffen!

Sie hat eine gute harntreibende Wirkung. Füttert man das Tier also nun feuchtigkeitsreich (Wiese), werden mit Hilfe der Goldrute störende Mineralien und Krankheitserreger ausgeschwemmt.

Nicht nur das, verschiedene Studien bescheinigen der Goldrute eine antimikrobielle Wirkung. So wird das Kraut mancherorts gekaut, um Halsschmerzen zu lindern. Bei Blasenentzündungen kann es zudem zusätzlich doppelt wirken: Es schwemmt die Blase gut durch und wirkt keimtötend.

Als Tee oder zu einem Brei gestampft soll es zusätzlich auch bei Wunden und Brandverletzungen wirken.

Zusätzlich zu den ätherischen Ölen besitzt die Goldrute auch noch Gerbstoffe, die bei Durchfall

helfen. Die ätherischen Öle wirken zusätzlich verdauungsregulierend und positiv z.B. bei Blähungen.

Wegen der starken harntreibenden Wirkung sollte Goldrute nicht zu viel gefüttert werden. Sie kann aber immer in einer guten Mischung angeboten werden.

 

Devendra Mishra, Shivani Joshi, Ganga Bisht, Sangeeta Pilkhwal. 2010.Chemical Composition and Antimicrobial Activity of Solidago canadensis Linn. Root Essential Oil. Journal of basic and Clinical Pharmacy, Vol. 001, Issue 003, pp. 187-190, 2010.

 

Barbara Kolodziej, Radoslaw Kowalski, Bogdan Kedzia. 2011. Antibacterial and Antimutagenic Activity of Extracts Aboveground Parts of Three Solidago Species: Solidago virgaurea L., Soliodago canadensis L. and Solidago gigantea Ait. Journal of Medicinal Plants Research, Vol. 5, Issue 31, pp. 6770-6779, 2011. DOI: 10.5897/JMPR11.1098