labkraut, echtes (galium verum)


steckbrief

Fundort: Sonnige Orte mit lehmigen und nährstoffarmen Böden wie Wegrändern, Äckern oder Gebüschen

Fundzeit: Von Mai bis Oktober

Bewertung: Gute Futterpflanze, die aber nicht immer beliebt ist. Es wirkt harntreibend und ist

                    somit gut bei Harnwegsproblemen, zudem wirkt es verdauungsregulierend

Merkmale: Im Sommer hat es kleine gelbe Blüten, im Gegensatz zu den anderen Labkräutern,

                  die weiße Blüten haben. Der Stengel ist wie bei allen Labkräutern vierkantig