Minzen (mentha spp.)


steckbrief

Fundort: Auf vielen nassen oder feuchten Wiesen und Grünflächen zu finden.

Fundzeit: Vom späten Frühling bis zum Herbst

Bewertung: Mäßig beliebte Futterpflanzen mit einem hohen Anteil an ätherischen Ölen.

                   Daneben enthalten sie auch Flavonoide und Gerbstoffe. Sie wirken dadurch

                   antimikrobiell, appetitanregend und verdauungsanregend. Nur im Gemisch anbieten

Merkmale: Dunkelgrüne, gegenständige und stark behaarte Blätter mit einem gesägten Blattrand. Beim zerreiben der Blätter verströmen sie den bekannten Minze-Geruch.